Autor: PSR

Warum „emerging technologies“ eine frühe und umfassende Risikokommunikation brauchen (Vortrag auf der SciCom 2010 in Wien)

Petra Schaper-Rinkel, Warum „emerging technologies“ eine frühe und umfassende Risikokommunikation brauchen Vortrag auf der SciCom 2010: „Berechtigte Information oder mediale Inszenierung? Risikokommunikation im Spannungsfeld der Interessen“ Die mangelnde Akzeptanz neuer Technologien (z.B. Nanotechnologie, Neurotechnologie, synthetische Biologie) wird häufig als Kommunikationsproblem…

Different futures of making things – Scenarios from recent innovation theories (Beitrag auf der Konferenz: “Die Zukunft der technischen Welt”, Bochum, 29.10.2010)

Petra Schaper-Rinkel, Different futures of making things – Scenarios from recent innovation theories. Beitrag auf der Konferenz „Die Zukunft der technischen Welt“, Bochum 28.10-30.10.2010  Current innovation theories are highlighting the involvement of users: The open innovation model is based on…

Weak signals in the governance of emerging technologies: the case of nanotechnology (Presentation October 2010: Tentative Governance in Emerging Science and Technology)

 Petra Schaper-Rinkel, Weak signals in the governance of emerging technologies: the case of nanotechnology, presentation on the conference  „Tentative Governance in Emerging Science and Technology“, 28 & 29 October 2010, University of Twente What is regarded as nanoscience and nanotechnology…

Trans-Disziplinierung? Kritische Anmerkungen zu Transdisziplinarität am Beispiel von Nanotechnologie und Neuroforschung (Buchbeitrag 9/2010)

Petra Schaper-Rinkel: Trans-Disziplinierung?, Kritische Anmerkungen zu Transdisziplinarität am Beispiel von Nanotechnologie und Neuroforschung, in: Jutta Weber (Hg.), Interdisziplinierung? Zum Wissenstransfer zwischen den Geistes-, Sozial- und Technowissenschaften, transcript, 2010, ISBN 978-3-8376-1566-1, S. 27-56 Einleitung Transdisziplinarität gilt als ein Forschungs- und Wissenschaftsprinzip,…

Newsletterbeitrag August 2010: Neue Rahmenbedingungen der Forschungsförderung nötig. Wo bleibt die Nachfrage nach Nanotechnologien?

Nanotechnologien haben nicht nur das Potenzial, die Erschließung konventioneller Energieträger zu optimieren. Sie können darüber hinaus ganz neuartige energietechnische Anwendungen entwickeln. Entsprechend hoch ist die Bedeutung des Energiebereichs in den öffentlichen Förderprogrammen der Nanotechnologie. Nicht zuletzt aufgrund umfassender Forschungsförderung hat…

Converging Technologies: Das Versprechen von der Steigerung der Leistungsfähigkeit (Artikel 2/2010 in: Ökologisches Wirtschaften)

Petra Schaper-Rinkel: Converging Technologies. Das Versprechen von der Steigerung der Leistungsfähigkeit, in: Ökologisches Wirtschaften, 2/2010 Download als pdf Mit Converging Technologies ist das Versprechen verbunden, dass Menschen durch ihre Anwendungen leistungsfähiger werden. In welche Richtung geht eine Innovationspolitik, die auf…

Umwelt- und Technikkonflikte: Nanotechnologiepolitik (Buchbeitrag)

Petra Schaper-Rinkel (2010): Nanotechnologiepolitik: Die Antizipation potentieller Umwelt- und Technikkonflikte in der Governance der Nanotechnologie, Umwelt- und Technikkonflikte , hrsg. von Peter H. Feindt und Thomas Saretzki, VS Verlag für Sozialwissenschaften: Wiesbaden, 317-334 Volltext im Social Science Open Access Repository…