Kategorie: Wissenschaftsforschung

Buchbeitrag 2012: Das neurowissenschaftliche Selbst. (Re)Produktion von Geschlecht in der neurowissenschaftlichen Gouvernementalität

Biopolitik und Geschlecht

Neuro-Enhancement Politiken. Die Konvergenz von(Re)Produktion von Geschlecht in der neurowissenschaftlichen Gouvernementalität, in:  Eva Sänger und Malaika Rödel (Hg.): Biopolitik und Geschlecht. Zur Regulierung des Lebendigen, Seite 84-106. Bd. 35 Forum Frauen- und Geschlechterforschung der Sektion Frauen- und Geschlechterforschung in der DGS,…

Buchbeitrag 2012: Auf dem Weg zu einer neurowissenschaftlichen Gouvernementalität? Zu den Konturen einer neuen Emotionen-Politik

Politik und Emotionen

Schaper-Rinkel, P.(2012): Auf dem Weg zu einer neurowissenschaftlichen Gouvernementalität? Zu den Konturen einer neuen Emotionen-Politik, in: Politische Theorie und Emotion. F. Heidenreich and G. S. Schaal (Hg.). Baden-Baden, Nomos, 255-269, Buchbeitrag downloaden Petra Schaper-Rinkel Einleitung: Neurowissenschaftliche Interventionen im Kontext veränderter…

Partizipation und die Generierung von Zukunftswissen (Vortrag Hamburg, 23.03.2012)

Schaper-Rinkel, P. Partizipation und die Generierung von Zukunftswissen: Governance oder Gouvernementalität? Vortrag auf  Tagung (Un‐)Sicherheit, (Bio‐)Macht und (Cyber‐)Kämpfe: Kritische Theorieperspektiven auf Technologien als Ort gesellschaftlicher Auseinandersetzung Gemeinsame Frühjahrstagung der Sektion „Wissenschafts‐ und Technikforschung“ der DGS, des Arbeitskreises „Politik, Wissenschaft und…

Szenarien als narrative Zukunftsmaschinen (Vortrag auf der Tagung von GWTF und GWG am 18./19.11.2011 in Berlin: Wissenschaft als Erzählung – Erzählungen der Wissenschaft)

Vortrag auf der Tagung von GWTF und GWG am 18./19.11.2011 in Berlin: Wissenschaft als Erzählung – Erzählungen der Wissenschaft Szenarien als narrative Zukunftsmaschinen: Konjunkturen in der Konstruktion von Zukunft Petra Schaper-Rinkel Strategisches Handeln in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ist mit…

Gender in der Politischen Ökonomie der Neurotechnologien. Von der Kritik der Theorien zur Kritik der Praxen (Vortrag in der Ringvorlesung: „Sind wir nie modern gewesen? Gender in der technologisierten Leistungsgesellschaft“ am 17.05.2011 Universität Wien)

Öffentliche Veranstaltung im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesung  „Sind wir nie modern gewesen? Gender in der technologisierten Leistungsgesellschaft“ an der Universität Wien Koordination und Programm: Univ.-Prof.in Dr.in Sigrid Schmitz 17.5.2011 18:15 – 20:45 Uhr Susanne Lettow: Das Geschlecht in der Bioökonomie.…

Different futures of making things – Scenarios from recent innovation theories (Beitrag auf der Konferenz: “Die Zukunft der technischen Welt”, Bochum, 29.10.2010)

Petra Schaper-Rinkel, Different futures of making things – Scenarios from recent innovation theories. Beitrag auf der Konferenz „Die Zukunft der technischen Welt“, Bochum 28.10-30.10.2010  Current innovation theories are highlighting the involvement of users: The open innovation model is based on…