Schlagwort: Governance

Warum „emerging technologies“ eine frühe und umfassende Risikokommunikation brauchen (Vortrag auf der SciCom 2010 in Wien)

Petra Schaper-Rinkel, Warum „emerging technologies“ eine frühe und umfassende Risikokommunikation brauchen Vortrag auf der SciCom 2010: „Berechtigte Information oder mediale Inszenierung? Risikokommunikation im Spannungsfeld der Interessen“ Die mangelnde Akzeptanz neuer Technologien (z.B. Nanotechnologie, Neurotechnologie, synthetische Biologie) wird häufig als Kommunikationsproblem…

Newsletterbeitrag August 2010: Neue Rahmenbedingungen der Forschungsförderung nötig. Wo bleibt die Nachfrage nach Nanotechnologien?

Nanotechnologien haben nicht nur das Potenzial, die Erschließung konventioneller Energieträger zu optimieren. Sie können darüber hinaus ganz neuartige energietechnische Anwendungen entwickeln. Entsprechend hoch ist die Bedeutung des Energiebereichs in den öffentlichen Förderprogrammen der Nanotechnologie. Nicht zuletzt aufgrund umfassender Forschungsförderung hat…

Umwelt- und Technikkonflikte: Nanotechnologiepolitik (Buchbeitrag)

Petra Schaper-Rinkel (2010): Nanotechnologiepolitik: Die Antizipation potentieller Umwelt- und Technikkonflikte in der Governance der Nanotechnologie, Umwelt- und Technikkonflikte , hrsg. von Peter H. Feindt und Thomas Saretzki, VS Verlag für Sozialwissenschaften: Wiesbaden, 317-334 Volltext im Social Science Open Access Repository…

Risiko Nanotechnologie? (Artikel / Blätter 1/2010)

Petra Schaper-Rinkel: Risiko Nanotechnologie? in: Blätter für deutsche und internationale Politik,  Ausgabe 01/2010 – Seite 15 bis 18 [Nanotechnology risks?] Vor einigen Jahren galt Nanotechnologie als großes Versprechen auf eine Zukunft, in der sich die industrielle Produktion revolutionär verändern würde:…

Governance von Zukunftstechnologien (2009 Tagung des Arbeitskreis „Politik und Technik“ der DVPW)

Veranstalter: Arbeitskreis „Politik und Technik“ der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW); Organisation: Petra Schaper-Rinkel, Jan-Peter Voß Datum, Ort: 22.05.2009-23.05.2009, Technische Universität Berlin Text des Calls In der Formierung von Zukunftstechnologien stellen sich Weichen für die gesellschaftliche Entwicklung. Teilweise sind…

Auf dem Weg zu einer neurowissenschaftlichen Gouvernementalität. Zu den Konturen einer neuen Emotionenpolitik (Vortrag, Hamburg, 14. März 2009)

Auf dem Weg zu einer neurowissenschaftlichen Gouvernementalität. Zu den Konturen einer neuen Emotionenpolitik (Vortrag, Hamburg, 14. März 2009) [Towards a neuroscientific governmentality?] Politik und Emotionen – Perspektiven der Politischen Theorie, Frühjahrstagung der DVPW, Helmut-Schmidt-Universität, Sektion für Politische Theorie und Ideengeschichte Abstract:…

Neuro-Enhancement Politiken. Die Konvergenz von Nano-Bio-Info-Cogno zur Optimierung des Menschen (Buchbeitrag)

Petra Schaper-Rinkel (2008): Neuro-Enhancement Politiken. Die Konvergenz von Nano-Bio-Info-Cogno zur Optimierung des Menschen. In: Bettina Schöne-Seifert u.a. (Hrsg.), Neuro-Enhancement. Ethik vor neuen Herausforderungen. Paderborn: Mentis. S. 295-320 Abstract. Neuro-Enhancement ist ein zentrales Ziel von „Improving Human Performance“, das durch die…