Autor: PSR

„Künstliche Intelligenz: Europa fehlt digitale Infrastruktur“ Pressepräsentation des Jahrbuch der Alpbacher Technologiegespräche 2018 im Presseclub Concordia am 16.8.2108

Resonanz zurPressepräsenation: TECHNOLOGIE IM GESPRÄCH 2018: KÜNSTLICHE INTELLIGENZ – Jahrbuch zu den Alpbacher Technologiegesprächen 2018 -Hrsg.: Hannes ANDROSCH | Wolfgang KNOLL | Anton PLIMON Berichte   Link zum Bericht im Standard/APA Künstliche Intelligenz: Europa fehlt digitale Infrastruktur 16.08.2018 Wien/Alpbach (APA)…

Technologie im Gespräch: Künstliche Intelligenz Interview zu künstlicher Intelligenz im Jahrbuch zu den Alpbacher Technologiegesprächen

Matthias WEBER / Petra SCHAPER-RINKEL | »Unsere Fähigkeit, sich unser zukünftiges gesellschaftliches Leben vorzustellen, ist begrenzt« Interview in: „Technologie im Gespräch 2018 – Künstliche Intelligenz: Jahrbuch der Alpbacher Technologiegespräche 2018 (Deutsch/Englisch)  H. Androsch (Herausgeber, Holzhausen 2018″   „Wir brauchen eine…

Transitions on the Horizon: Perspectives for the European Union’s future research and innovation policies Our Foresight Study to support shaping Horizon Europe is completed: "Beyond the Horizon: foresight in support of future EU research and innovation policy" (BOHEMIA)

BOHEMIA Final Report

Transitions on the Horizon: Perspectives for the European Union’s future research and innovation policies. Final report from project BOHEMIA Beyond the horizon: Foresight in support of the EU’s future research and innovation policy. Matthias Weber, Liviu Andreescu, Kerstin Cuhls, Bianca Dragomir,…

Antizipation von Zukunftstechnologien: Normativität revisited? Vortrag auf der Internationale Konferenz TA18, Wien, 11. Juni 2018

Antizipation von Zukunftstechnologien: Normativität revisited? Petra Schaper-Rinkel   Zukunftstechnologien sollen für Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit sorgen. Diese hegemoniale normative Ausrichtung steckt den Rahmen der Antizipation von Zukunftstechnologien durch Foresight und TA ab. Doch rivalisierende Ansprüche an die Technikentwicklung der Zukunft stellen…

Foresight und Technikfolgenabschätzung 2. Bericht: Monitoring von Zukunftsthemen für das Österreichische Parlament

Nentwich, Michael; Schaper-Rinkel, Petra; Capari, Leo; Gudowsky, Niklas; Peissl, Walter. Wasserbacher, Dana (2018) Foresight und Technikfolgenabschätzung: Monitoring von Zukunftsthemen für das Österreichische Parlament. Berichtsversion: Mai 2018. Bericht-Nr. ITA-AIT-6; Institut für Technikfolgen-Abschätzung/Austrian Institute of Technology: Wien; im Auftrag von: Parlamentsdirektion. https://www.parlament.gv.at/ZUSD/PDF/FTA-Monitoring_Mai2018_fin.pdf…

Blick in Technik-Zukunft – Erster Bericht für Abgeordnete einsehbar Meldungen zum erstem Monitoring Bericht Foresight und TA

Nentwich, M., Schaper-Rinkel, P. Capari. L. Gudowsky, N., Peissl, W.  Wasserbacher, 2017; Foresight und Technikfolgenabschätzung:  Monitoring von Zukunftsthemen  für das Österreichische Parlament, Wien, November 2017 Seit Mitte 2017 erhält das Parlament externe wissenschaftliche Unterstützung im Bereich Foresight und Technikfolgenabschätzung durch…

Status
PSR

Presenting the results of FET Traces in Brussels

Petra Schaper-Rinkel,Empirical evidence for a high-impact research funding programme. Impact assessment of FET Open und FET Proactive. Presentation for the FET Programme Committee, March 23, 2018, Brussels

In Brusssels, presenting FET Traces

 

 

 

Visionen der Synthetischen Biologie Vortrag am Donnerstag, 15. März 2018 | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Leibniz-Saal

Ankündigung der BBAW und der Schering-Stiftung „Leben ist machbar, lautet die Devise der Synthetischen Biologie. In ihren radikalen Entwürfen werden Lebewesen mit völlig neuen Funktionen zusammengesetzt: Organismen, die Giftstoffe detektieren und unschädlich machen, Krebs effektiv bekämpfen und die bisher erdölbasierte…